Unser Chorleiter

Chordirektor ADC Dirk von der Ehe

 

Dirk von der Ehe wurde 1943 in Goslar geboren. Sein Musikstudium absolvierte er an der Staatlichen Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Vor seiner Tätigkeit als Leiter der städtischen Musikschule Rheine lebte und arbeitete er als Musikerzieher drei Jahre in Island.

Als musikalischer Leiter des Konzertringes der Stadt Rheine gelang es ihm, weltberühmte Chöre in das nördliche Münsterland zu holen. Zwischenzeitlich hat er in den wohlverdienten Ruhestand gewechselt.

Seit langer Zeit wirkt er als Kreischorleiter im Sängerkreis Nordwestfalen. Durchführung von D1 Lehrgängen, Hilfestellung und Beratung bei musikalischen Fragen wie auch gemeinsame Aktionen von Chören im Sängerkreis sind ihm sehr wichtig. 

Sein „Junger Chor Cantemus Emsdetten“ hat im Mai 2003 zum fünften Male den Meisterchortitel wiederholt, wiederum mit herausragenden Prädikaten. Dieser Chor zählt zu den bundesdeutschen Leistungsträgern, der regen Austausch mit Chören aus Finnland, Ungarn, den USA und Russland pflegt.

Seit 1985 leitet er den gemischten Chor des Sängerkreises Nordwestfalen „Cantare“. Mit seinen Kinder- und Jugendchören der Sängerlust-Chorfamilie 1895 Emsdetten pflegt er regelmäßig ausländische Kontakte und ist sehr eng mit Ungarn, Russland und Finnland verbunden. Damit bietet er sich auch als Gesprächspartner für internationale Verbindungen an.

Der Dachverband deutscher Chorverbände verlieh ihm dem Titel Chordirektor ADC.

1998 ist ihm auch die Leitung des Landeschores im Sängerbund Nordrhein-Westfalen übertragen worden. Dieser Chor konzertierte schon in Emsdetten, war ständiger Repräsentant bei hochrangigen Anlässen innerhalb des Sängerbundes NRW und begab sich in den Sommern 2001 und 2003 auf Konzertreisen nach Finnland, die vom Sängerbund NRW und dem Deutschen Musikrat finanziell unterstützt wurden.

Als eigenständiger Chor leitete Dirk von der Ehe Konzertreisen nach Russland (2006) und Finnland (2009)